Aktuelles

Sachverständigenbeirat empfiehlt: Berufskrankheit Hautkrebs einführen

24. September 2013 - Dr. Uwe Schwichtenberg

Jetzt ist es amtlich. Der Ärztliche Sachverständigenbeirat „Berufskrankheiten“ beim Bundesarbeitsministerium hat empfohlen, „Plattenepithelkarzinome oder multiple aktinische Keratosen der Haut durch natürliche UV-Strahlung“ als Berufskrankheit anzuerkennen. „Damit ist der Prozess unumkehrbar und bei der nächsten Aktualisierung der Berufskrankheitenliste wird diese Berufskrankheit als BK 5103 aufgenommen werden,“ freut sich der Präsident der Arbeitsgemeinschaft Berufsdermatologie, Prof. Sven Malte John. Allerdings sei eine Prognose schwierig, wann diese Empfehlung förmlich umgesetzt wird.

„Wichtig ist, dass die Unfallversicherungsträger zum jetzigen Zeitpunkt mit der Veröffentlichung durch das BMAS die Erkrankungfälle de facto so behandeln werden, als wäre die BK 5103 bereits in die Liste aufgenommen“, John weiter. Einstweilen bleibe es dabei, dass Verdachtsmeldungen auf berufsbedingten Hautkrebs mit dem Einverständnis des Versicherten unter dem Aspekt der quasi BK §9 Abs. 2 SGB VII mit der Ärztlichen Anzeige Formblatt F6000 erstattet werden müssen.

„Plattenepithelkarzinome der Haut zählen in Deutschland bei Männern und Frauen zu den häufigsten Krebserkrankungen überhaupt. Sie nehmen in den letzten fünf Jahrzehnten deutlich zu“, heißt es in der Begründung des Beirats. Schon 1992 habe die International Agency for Research on Cancer. Sonnenstrahlen als kausal für bösartige Hauterkrankungen eingestuft. Weiter weist der Sachverständigenrat darauf hin, dass bereits in der DDR mit der dort damals geltenden BK-Nr. 90 „Bösartige Neubildungen der Haut und zur Krebsbildung neigende Hautveränderungen“ die Möglichkeit bestand, „UV-Strahlen zugewiesene Veränderungen bei „besonders ungünstigen arbeitshygienischen Bedingungen“ als Berufskrankheit anzuerkennen. Voraussetzung war eine jahrzehntelange Exposition sowie eine bestehende aktinische Elastose. Eine Angleichung der 1990 bestehenden unterschiedlichen Bestimmungen in Deutschland Ost und West ist eine bis heute unerledigter Auftrag des Einigungsvertrags.

Auch in anderen Ländern, z. B. der Schweiz, Österreich, Dänemark bestehe die Möglichkeit zur Anerkennung eines Hautkrebses durch natürliche UV-Strahlung als Berufskrankheit. In der von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Berufskrankheitenliste hingegen fehle diese.

Quelle: Berufsverband der Deutschen Dermatologen

Weitere News-Beiträge

2013
28. November 2013
Kontaktallergie - Berufsallergene lauern auch im privaten Lebensumfeld → mehr
27. November 2013
Kopfläuse - Wenn es krabbelt und juckt → mehr
28. Oktober 2013
Rauchen beeinflusst molekulare Mechanismen und damit das kindliche Immunsystem → mehr
28. August 2013
29. Oktober: Welt-Psoriasistag 2013 → mehr
24. Juli 2013
Ferien-Allergie → mehr
24. Juni 2013
Kinderhaut und Sonnenlicht: Meiden - Kleiden - Cremen → mehr
16. Mai 2013
Alles Über Venenleiden → mehr
7. April 2013
Studie am Dresdner Uniklinikum untersucht mögliche Zusammenhänge zwischen Neurodermitis und ADHS → mehr
7. Februar 2013
Hautkrebsgefahr auch durch UVA-Strahlung → mehr
6. Januar 2013
Wissenswertes zum Thema Haarersatz → mehr
Archiv
2022 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2022 anzeigen
2021 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2021 anzeigen
2020 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2020 anzeigen
2019 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2019 anzeigen
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
2007 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2007 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen